ZLV-info.de

Herzlich Willkommen!

Aktuell hat die Zivilrechtslehrervereinigung 861 Mitglieder (Stand: September 2022).


Tagung 2022

Innsbruck: 25. - 27. September 2022

Zwischen dem 25. und 27. September 2022 fand die Tagung der Zivilrechtslehrervereinigung an der Universität Innsbruck unter dem Titel: Privatrecht und Ungewissheit statt.

Auf der Mitgliederversammlung am 27. September 2022 wurde mit Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Pfeiffer (Heidelberg, Vorstizender) und Prof. Dr. Beate Gsell (München, Stellvertreterin) ein neuer geschäftsführender Vorstand gewählt. In den erweiterten Vorstand neu gewählt wurden: Prof. Dr. Heike Schweitzer (Berlin) und Prof. Dr. Hans-Peter Haferkamp (Köln).

Wegen Ablaufs der Amtsperiode zuvor sind aus dem Vorstand Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb (Köln) und Prof. Dr. Anne Röthel (Bucerius) ausgeschieden. Die Amtszeit von Prof. Dr. Astrid Stadler (Konstanz) und Prof. Dr. Hans-Christoph Grigoleit (München) wurde verlängert.

Die Zivilrechtslehrervereinigung ist für finanzielle Förderung dieser Tagung zu Dank verpflichtet:

Mohr Siebeck
Verlag C.H. Beck
Duncker & Humblot
Nomos

Die Vorträge werden samt den Diskussionsberichten 2023 in einem Sonderheft des Archiv für die civilistische Praxis erscheinen.

Teilnehmerliste der Tagung 2022


Digitale Konferenz 2021

Am Nachmittag des 27. September 2021 fand unter dem Titel "Zivilrechtslehrer und Zivilrechtslehre -  Was bedeutet es für uns, dass in dem Namen unserer Vereinigung unsere Eigenschaft als Lehrende explizit angesprochen ist?" eine digitale Kurzkonferenz statt.

Sie war mit der Beteiligung vieler Justizprüfungsämter, den Staatsrechtslehrern und den Strafrechtlehrern eine bereichernde Veranstaltung.

 

 


Tagung 2019

Vom 22. bis 24. September 2019 fand die Tagung der Zivilrechtslehrervereinigung in Hamburg an der Bucerius Law School unter dem Thema "Gemeinwohl und Privatrecht" statt. Die Vorträge sind, samt den Diskussionsberichten, im Heft 220 des Archiv für die civilistische Praxis im Jahr 2020 erschienen.

Die Zivilrechtslehrervereinigung ist für materielle und finanzielle Förderung dieser Tagung zu Dank verpflichtet:

Bucerius Law School Hamburg
Universität Hamburg
Mohr Siebeck
Nomos
C.H. Beck
Berliner Wissenschafts-Verlag
Duncker & Humblot


Tagung 2017

Vom 10. bis 12. September 2017 fand in Zürich die Tagung der Zivilrechtslehrervereinigung unter dem Thema "Digitalisierung und Privatrecht" statt.

In den erweiterten Vorstand wurden auf der Mitgliederversammlung am 12. September neu gewählt: Prof. Dr. Beate Gsell (München) und Prof. Dr. Dr. h.c. Paul Oberhammer (Wien).

Wegen Ablaufs der Amtsperiode zuvor aus dem Vorstand ausgeschieden waren Prof. Dr. Wolfgang Ernst (Zürich) und Prof. Dr. Robert Rebhahn (Wien).

 

Die Zivilrechtslehrervereinigung ist für finanzielle Förderung dieser Tagung zu Dank verpflichtet:

Helbing Lichtenhahn Verlag
Swisslex
Schulthess
Stadt und Kanton Zürich
Nomos
Peter Lang
Mohr Siebeck
Verlag C.H. Beck


Tagungen Archiv